pharmazie historisches museum basel   pharmaziemuseum
 
                                  deutsch I english
  Pharmaziemuseum 
pharmaziemuseum


Das Pharmazie-Historische Museum Basel
Das "Apothekenmuseum" umfasst Sammlungen von alten Medikamenten und Apotheken, von Laborutensilien, Keramik, Instrumenten, Büchern, Kunst und Kunsthandwerk. Das Museum befindet sich im "Haus zum vorderen Sessel", wo einst Paracelsus und Erasmus ein- und ausgingen. Eine Sehenswürdigkeit nicht nur für Fachleute, sondern auch für Laien.

Erasmus

SETTING ERASMUS. Zu Besuch in der Druckerwerkstatt Johannes Frobens
5. Juli 2016 - 24. September 2016

Sonderausstellung im Rahmen des Projektes ERASMUS MMXVI


Mehr

Programm

RE-SETTING ERASMUS
ausstellung

Kommende Öffentliche Führungen

Samstag, 3. September 2016, 14 Uhr
SETTING ERASMUS. Zu Besuch in der Druckerwerkstatt Johannes Frobens

1516 druckte Johannes Froben die von Erasmus zusammengestellte griechische Fassung des Neuen Testaments. Das Haus zum Sessel am Totengässlein, wo vor 500 Jahren die Druckerpressen von Johannes Froben standen, wird im Rahmen dieser Sonderausstellung wieder zur Druckerstätte.

Jeden 1. Samstag im Monat findet um 14 Uhr eine Öffentliche Führung statt.

Jahresbericht

Jahresbericht 2015

2015 war ein abwechslungsreiches Jahr für das Pharmazie-Historische Museum.
Der  Jahresbericht 2015  gibt einen guten Rückblick durch das vergangene Jahr. 
publikation totengaesslein

Die Neuauflage der Publikation "Leben am Totengässlein" ist da!

Badehaus, Druckwerkstatt, Amerbach, Froben, Erasmus, Paracelsus, Töchterschule, Arbeitsvermittlung, Pharmazeutisches Institut ............das Haus „zum Sessel“ im Herzen des Basler Altstadt ist ein Ort mit wechselvoller Geschichte.


Mehr
Audioguide

Audioguide zur Sammlung
Der Audioguide bietet Ihnen Informationen und spannende Geschichten zu mehr als 170 Objekten in
der Ausstellung. Der Audioguide kann an der Museumskasse in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch zum Preis von CHF 2.- (plus 2.- für Kopfhörer) gemietet werden.

An Gruppen können wir den Audioguide nicht abgeben.

Hier finden Sie ein paar Hörproben: zur Geschichte des Hauses, zum Skorpion, zum Drachenblut, zur Signaturenlehre, zu Christus als Apotheker

   
Pharmazie-Historisches Museum der Universität Basel
Totengässlein 3, CH-4051 Basel
Tel. 061 264 91 11
Fax 061 264 91 12
info@pharmaziemuseum.ch
Dienstag bis Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 17.00 Uhr
Sonntags, Montags und an Feiertagen geschlossen.


Anfahrt
Preise
Kontakt


"f" Logo
museumspass