pharmazie historisches museum basel   pharmaziemuseum
 
                                  deutsch I english
  Pharmaziemuseum 
pharmaziemuseum


Das Pharmazie-Historische Museum Basel
Das "Apothekenmuseum" umfasst Sammlungen von alten Medikamenten und Apotheken, von Laborutensilien, Keramik, Instrumenten, Büchern, Kunst und Kunsthandwerk. Das Museum befindet sich im "Haus zum vorderen Sessel", wo einst Paracelsus und Erasmus ein- und ausgingen. Eine Sehenswürdigkeit nicht nur für Fachleute, sondern auch für Laien.                                                                                                                                                                                                                                                                                 
"f" Logo
                                                                                                         



Achtung:
Unser Museum hat ab sofort eine neue Telefonnummer

0041 (0)61 207 48 11

museumsnacht

UNICORNS ARE REAL
Museumsnacht, Freitag, 20.1.2017, 18.00 - 02.00 Uhr

Magisch, mythisch, medizinisch: das Einhorn. Es könne Gift neutralisieren und Krankheiten heilen. Kein Wunder, dass es Jahrhunderte lang in Apotheken zu finden war. Doch was steckt wirklich dahinter?

Programm

herbarium

Seifen aus Aleppo

Aufgrund der aktuellen Situation in Syrien spendet das Pharmazie-Historische Museum den Erlös aus dem Verkauf von Aleppo Colors Produkten dem Hilfswerk SyriAid.

Unsere Aleppo-Seifen stammen aus einer rund 400 Jahre alten Seifen-Manufaktur in Aleppo. Die Seifen werden im Familienbetrieb Al-Fadel nach traditionellem Handwerk hergestellt und bestehen aus natürlichen und biologischen Rohstoffen.

Informationen zur Hilfsorganisation finden Sie unter: 
http://www.syriaid.ch



fuehrung

Öffentliche Führung
jeden 1. Samstag im Monat

Samstag, 4. Februar 2017
14 Uhr
Paracelsus: Wundarzt oder Scharlatan
Paracelsus (1493-1541) war Arzt und Alchemist. Seine Heilungserfolge waren weithin bekannt, trugen ihm aber auch erbitterte Gegnerschaften ein.

Mehr

Audioguide

Audioguide zur Sammlung
Der Audioguide bietet Ihnen Informationen und spannende Geschichten zu mehr als 170 Objekten in
der Ausstellung. Der Audioguide kann an der Museumskasse in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch zum Preis von CHF 2.- (plus 2.- für Kopfhörer) gemietet werden.

An Gruppen können wir den Audioguide nicht abgeben.

Hier finden Sie ein paar Hörproben: zur Geschichte des Hauses, zum Skorpion, zum Drachenblut, zur Signaturenlehre, zu Christus als Apotheker

   
Pharmazie-Historisches Museum der Universität Basel
Totengässlein 3, CH-4051 Basel
Tel. 061 207 48 11
Fax 061 207 48 12
info@pharmaziemuseum.ch
Dienstag bis Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 17.00 Uhr
Sonntags, Montags und an Feiertagen geschlossen.


Anfahrt
Preise
Kontakt


"f" Logo
museumspass